Hätten Sie ' s gedacht ?!

 

Eberhard Brandt

 

Rechtzeitig zum 70jährigen Bestehen der KORTUM-GESELLSCHAFT BOCHUM E.V. - Vereinigung für Heimatkunde, Stadtgeschichte und Denkmalschutz - startet der Versuch, eine von vielen Bürgern schon seit längerem reklamierte und teilweise schon nachhaltig empfundene Lücke im Spektrum des Bochumer Zeitschriftenangebots zu schließen: Stadtgeschichte, Heimatkunde und Denkmalpflege sollen mit den "Bochumer Zeitpunkten" ein Forum erhalten, das zwei- bis viermal im Jahr den Mitgliedern der Kortum-Gesellschaft, aber auch anderen interessierten und kompetenten Kreisen zur Veröffentlichung von Beiträgen zur Verfügung steht. So ist zum Beispiel die Mitwirkung von Vertretern aus den ortsteilorientierten Bochumer Geschichts- und Heimatvereinen, von Mitarbeitern des Bochumer Stadtarchivs, des Museums, des Presse- und Informationsamtes, der Unteren Denkmalbehörde, der Universität und der Bochumer Schulen, des Verkehrsvereins, der Evangelischen Stadtakademie oder vergleichbarer Institutionen, Gruppen und Einzelpersonen denkbar, wünschenswert und zum Teil schon in Aussicht genommen. In den Rahmen der "Bochumer Zeitpunkte" passen Beiträge zu den im Untertitel genannten drei Hauptbereichen oder zu thematisch verwandten Sparten wie zum Beispiel Naturschutz und Ökologie, Industrie- oder Bergbaugeschichte, Architektur, Familiengeschichte, Münzkunde u.a.m.

Die entscheidende Anregung zu diesem Projekt gab vor etwa einem Jahr Peter Kracht aus Bochum-Werne, der, als Verleger einer Anzahl heimatkundlicher Schriften, sich anbot, die druck- und verlagstechnische Seite der Zeitschrift zu organisieren und durchzuführen. Das Layout geht in den wesentlichen Zügen auf den Bochumer Grafik-Designer Lothar Alker zurück. Beiden wird an dieser Stelle ein besonderer Dank ausgesprochen.

Der eigentliche Redaktionskern, ihn bilden die beiden Vorsitzenden der Kortum-Gesellschaft und der Verleger, erweitert sich je nach Beitragsaufnahme um unterschiedliche Mitarbeiter, die, von Heft zu Heft wechselnd, die jeweilige Gesamtredaktion darstellen. Dieses Prinzip soll gewährleisten, daß sämtliche Bereiche Bochums in ihren verschiedenen Gruppierungen und Ausprägungen sich gleichermaßen angesprochen und repräsentiert fühlen können. In diesem Sinne hoffen die Verantwortlichen für die "Bochumer Zeitpunkte" auf rege und erfolgreiche Zusammenarbeit aller Interessierten im Dienste von Stadtgeschichte, Heimatkunde und Denkmalpflege.

Keinem anderen aber als unserem verehrten D.CA.K kann und soll es vorbehalten sein - wenn auch mit leicht modifiziertem Tone -, diesem ersten Heftchen einer hoffentlich längeren Reihe seinen ur-...urgroßväterlichen Segen zu erteilen und es auf die nicht unbeschwerliche Reise zu den Bochumern zu entlassen:

Nun, mein Heftchen ich wills nicht hindern,
Geh, ohne mich, zu den Menschenkindern
Manches Heftel nicht besser als du
Eilt ja jährlich den Bochumem zu!

Hiemit will ich förmlich nun legen
Kraft meines Namens und Vorbildes wegen,
Als zärtlicher Ziehvater gar mildiglich
Meinen Segen, liebes Heftlein! auf dich.

Der Himmel wolle dich fein lange bewahren
Vor Kriticken, Motten und Fidibus Gefahren
Und was, etwa noch sonst für Noth
Denen gedruckten Heftelchens droht!

Du könntest, in und außerhalb Bochum
Deiner Vaterstadt, viele Leser gebrochen;
Damit Schrift, Papier und Druckerey
Nicht, Gott! behüte mich, verlohren sey!

Allen und jeden die lesen bezahlen
Melde meinen Gruß zu tausend mahlen
Und jedem hoch weisen Herrn Recensent
Vermelde insonders mein Kompliment

Sag Ihnen, doch Demütig wie sichs gebühret,
S'hätten gepriesen und gerecensieret
Manches geringe Heftlein hoch,
Viel elender geschrieben als du noch.

 

Impressum

Bochumer Zeitpunkte Beiträge zur Stadtgeschichte, Heimatkunde und Denkmalpflege Jahrgang 1, Heft 1 / 1991

 

Herausgeber:

Kortum-Gesellschaft Bochum e.V.

Vereinigung für Heimatkunde, Stadtgeschichte und Denkmalschutz

 

Redaktion:

Eberhard Brand, Dr. Hans H. Hanke, Peter Kracht;

Heft 1/91 in Zusammenarbeit mit Frauke Bezold, Hans W.Bimbel, Uwe Peters und Hans-Christian Zehnter

 

Verlag:

Peter Kracht - Verlag Limbeckstraße 24, 4630 Bochum 7 (Werne) Tel.: 0234/263327

ISSN 0940-5453

 

Für namentlich gekennzeichnete Beiträge sind die Verfasser persönlich verantwortlich.