Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

03.05.2018

Bilderschau Bochumer Zechen

Zechen prägten über Jahrzehnte das Bild des Ruhrgebiets. Auch in Bochum gehörten kleine und große Schachtanlagen zum Stadtbild. Dies änderte sich mit der Kohlekrise, in der die Zeche Prinz-Regent 1960 als erste Großanlage stillgelegt wurde. Mit den Schließungen der Anlagen Hannover und Holland in den 1970er-Jahren endete die Ära des Bergbaus in Bochum und Wattenscheid. Fast. Neben den Mythos, der inzwischen zum Selbstverständnis des Ruhrgebietes gehört, sind immer noch teils unbekannte Zeugnisse erhalten. Anhand historischer und aktueller Bilder aus dem Bildarchiv der Stadt Bochum werden die Entwicklungen des Bergbaus in Bochum umrissen und die Veränderungen im Stadtbild gezeigt.

Vortrag: Markus Lutter

Datum: 03.05.2018 | 19:00 Uhr
Ort: Bergstr. 68a, Kortum-Gesellschaft